Harträumwerkzeuge

  • Harträumplatten und Werkzeuge
  • Harträumplatten und Werkzeuge
  • Harträumplatten und Werkzeuge
  • Harträumplatten und Werkzeuge

Technische Informationen


Werden Werkstücke wärmebehandelt, so weisen die Nuten nachher oft einen Verzug auf. Meist fällt die Nutenbreite etwas zusammen und die Breitentoleranz stimmt nicht mehr.

Da die Maßänderung nicht immer identisch ist, kann man das Problem nicht einfach dadurch lösen, dass man die Nuten vorher etwas breiter fertigt.

Mit unseren Harträumwerkzeugen wird die Nutenbreite nach der Wärmebehandlung kalibriert. Dabei können mit den Standardwerkzeugen je Flanke maximal 0,06 mm abgetragen werden.

Der Halter entspricht in den Abmessungen einem Nabennut-Räumwerkzeug. Standardmäßig wird der Schaft nach DIN 1415 ausgeführt. Die Abmessungen wie Rückenbreite, Länge bis zum ersten Zahn und Gesamthöhe werden nach Ihren Bedürfnissen gefertigt.

Die Schneidplatten werden aus Hartmetall hergestellt. Auf beiden Seiten befinden sich gegenüberliegend je 3 Schneiden. Die Schneidplatte wird im Halter formschlüssig aufgenommen und ab 6 mm Nutbreite mit Hilfe von zwei Zylinderstiften mittig fixiert.